farm concepts - Erfolg ist planbar!

Sie sind hier:   Startseite > Aktuelles
Seitenanfang
Page
English

Aktuelles

 

Infos rund um die Genetik von ADN

Hier finden Sie jetzt immer in unserem aktuellen "Performance Flash"

Performance flash

Unser Archiv mit den älteren

 

flashs

Farmkonzepten

sind hier zum Download bereit

 

Newsticker

 

 

Situationsbericht Schweinehaltung in China

China als größter Markt für Schweine und Schweineprodukte ist in einer großen Phase der Umgestaltung - Hinterhofhaltungen bis vor kurzem noch der Versorger für Schweinefleisch verschwinden völlig, dagegen entstehen immer mehr Großbetriebe mit westlichem KnowHow. Der Langzeitberater Henrik Delfs der ADT Project Consulting GmbH gibt eine Einschätzung:

Lesen Sie hier den Bericht...

YIFA-PROJEKT

Am  31.Mai 2016 wurde in Hebi, Provinz Henan, die Auftaktveranstaltung zur Eröffnung der deutsch-chinesischen Kooperation in der Schweinehaltung (Deutsch-Chinesisches Kooperationsprojekt zur Weiterentwicklung der Tierzucht) durch geführt. Dr. Jörg Krapoth, farm concepts, ist in diesem ADT-Projekt als Senior Experte tätig.

Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung...


SCHWEINEPRODUKTION IN WESTAFRIKA – EINE BESTANDSAUFNAHME

Für die ADT Projekt GmbH, Bonn, reiste Dr. Krapoth zusammen mit dem Experten Dr. Gustav Morkramer von der Gesellschaft für internationale Zusammenar­beit (GIZ), Eschborn, nach Westafrika. Aufgabe war die Analyse des Sta­tus quo in der Schweineproduktion von Togo.

Lesen Sie hier die Zusammenfassung...

 


Wir möchten hier auf den großen Fundus an Veranstaltungen der AVA verweisen - nähere Informationen finden Sie hier:

 

AVA1

 


Wir sind Klimachecker!

Iniative Tierwohl

Die INIATIVE TIERWOHL ist ein Programm zur objektiven Verbesserung der Schweine- und Geflügelhaltung. Ohne Beeinträchtigung der Wettbewerbsfähigkeit  sollen teilnehmende Betriebe das Tierwohl noch stärker einbeziehen.

Mit dem Antrag bindet sich der Landwirt für drei Jahre an die selbst gewählten Kriterien. Zudem verpflichtet er sich, die Basiskriterien einzuhalten. Alle Betriebe müssen am Antibiotikamonitoring teilnehmen. Einmal pro Jahr sind ein Stallklima- und Tränkewassercheck notwendig. Klima- und Wasserexperten sind speziell geschult und ihre Adressen auf der Internetseite der Initiative Tierwohl veröffentlicht. Stellt der Prüfer Mängel in der Anlage fest, müssen diese beseitigt werden.

Vor der ersten Abnahme durch einen Auditor muss der Stallklima- und Tränkwassercheck mit den eventuell notwendigen Nachbesserungen erfolgt sein. Betriebe, die an der INIATIVE TIERWOHL teilnehmen wollen, müssen umgehend den Stallklima- und Tränkwassercheck in Auftrag geben.

Die Checklisten und Ausführungshinweise für den Klimacheck und die Probenahme sowie eine aktuelles Verzeichnis der zum Klima- und Wassercheck zugelassenen Fachleute stehen auch zum Download auf der Internetseite der INITIATIVE TIERWOHL „www.initiative-tierwohl.de“ zur Verfügung.

farm concepts hat sich durch eine Fortbildung qualifiziert und ist bei der Initiative  Tierwohl registriert. Stallklima- und Tränkwasserchecks führen wir gerne mit Ihnen durch, bitte sprechen Sie uns an!

 


und noch 'nen Clip...

Lisnoble 2015 - Ein Blick in den Stall - La vie à la ferme, vue par l'équipe de l'élevage de Lisnoble, à Ploubalay.

 


Jugendarbeit in Frankreich II

Die Jugendgruppe von AVELTIS, Frankreich ist sehr aktiv, hier demonstrieren sie, wie ihr "Schweine-Zug" entsteht...

 


Le train du Groupe Jeunes d'AVELTIS von aveltis

 


Lip Dub - Sauenbetrieb mal anders!

Ein Beispiel für eine positive Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit findet man bei der Gruppe AVELTIS in Frankreich. Sie sind Aktionär von ADN:

 

 


Ebergeruchsstudien in Frankreich

Eine repräsenativ angelegte Studie der "l'agence de sélection porcine" zusammen mit der ifip in Frankreich hat eindrucksvolle Unterschiede zwischen den einzelnen Linienkombinationen gezeigt. Die  nachfolgende Grafik basiert auf den Ergebnissen dieser Studie, veröffentlicht durch die beteiligten Unternehmen Gène+ und ADN.

Eber

Weitere Informationen finden Sie auch in dem Performance flash 12a.

 


Handbuch Schweineproduktion

 In der Schriftenreihe der Agrar- und Veterinärakademie (AVA) wurde in Zusammenarbeit mit farm concepts eine neue, 96-seitige Broschüre für die Schweineproduktion herausgegeben.

 Handbuch

 Das "Handbuch Schweineproduktion" ist ein Leitfaden modernen Managements für Landwirte, Tierärzte und Berater.


 Zukauf- und / oder Eigenremonte – eine Bewertung

 Es  gibt  mehrere  Modelle,  eine  Herde  genetisch  auf dem neuesten Stand zu halten. Hier gilt generell: Je mehr Tiermaterial eingebracht wird, desto näher ist die Herde am genetischen Nukleus des Systems und damit am  genetischen  Fortschritt.  Dies  bedeutet  aber  dann auch  gleichzeitig  ein  höheres  gesundheitliches Risiko durch das eingebrachte Tiermaterial. In einem Artikel in der NUTZTIERPRAXIS AKTUELL, Ausgabe 29, bewertet Dr. J. Krapoth die unterschiedlichen Verfahren. Laden Sie sich den Bericht hier herunter...

 

 

 


Die Eingliederung von Jungsauen in den Betrieb ist entscheidend für eine problemlose Karriere

Die Leistungsfähigkeit der Sauen konnte in den letzten Jahren deutlich verbessert werden, neben genetischen Erfolgen ist dies auch eine Frage des Managements. Erfahrungen aus der Bretagne zeigen, dass ein großes Augenmerk auf die Eingliederung von Jungsauen gelegt werden muss. in dem folgenden Artikel wird auf die Kernpunkte eingegangen.

Laden Sie sich den Bericht hier herunter...

 


Aus der Presse - Nutztierpraxis AKTUELL - 21 * Juni 2007 - "Bringt eine superfruchtbare Sau auch mehr Geld?"

Dr. Jörg Krapoth faßt die Auswirkungen von superfruchtbaren Herkünften aus ökonomischer Sicht zusammen. Den Bericht können Sie hier herunter laden...

 


Aus der Presse - PORC magazine - 411 * Juni 2007 - "Von Wurzeln und Genen"

ADN feiert sein 20-jähriges Bestehen, ein Rückblick weist den Weg in die Zukunft. Den Sonderdruck der Übersetzung des Artikels von Luc VIEL können Sie hier herunter laden...


und dann noch das:

 

Der Sack Reis, der vorletzten Monat in der südwestlichen chinesischen Provinz Yunnan umgefallen ist, liegt immer noch da. Er wurde in keinster Weise von einer Rotte Schweinen vertilgt!

weiter zu:

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
News

Jungsauenpreis von farm concepts:

 

Woche 42 - 320€

 

Newsticker Informationen aus der Branche

Newsticker

farm concepts - Erfolg ist planbar!

farm-concepts.de wird überprüft von der Initiative-S

 

 Fratzebuch

Haben Sie Interesse an unseren Nachrichtenbriefen?

Farmkonzepte / Performance flash

 

 

Sie erhalten sie kostenlos,

bitte tragen Sie sich in unseren Verteiler ein!

 

Kennen Sie den  Siebkasten für Mehlfutter von farm concepts!?!

 

Afrikanische Schweinepest

Da der aktuelle ASP- Seuchenverlauf sich in Europa ausbreitet, weisen wir Tierhalter und  Jäger zu größerer Vorsicht und Hygiene hin.

Das FLI und der DJV haben einen Maßnahmenkatalog (PDF) und eine Merkblatt zur Früherkennung (PDF) entworfen. Weitere Information finden Sie unter www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/afrikanische-schweinepest/.

 Niedersächsisches Ministerium für Landwirtschaft:

Merkblätter...

 

Seitenanfang
Menu

 farm concepts


Suchen Sie Jungsauen mit französischen Wurzeln?

Wir vermitteln Ihnen die gewünschten Tiere!

Bitte sprechen Sie uns an:

Telefon 04554 991668

infoätfarm-concepts.de

farm concepts - eine kleine Vorstellung...

 

INITIATIVE TIERWOHL - benötigen Sie einen  Stallklima- und Tränkwassercheck - bitte sprechen Sie uns an!

farm-i.de


 

Datenschutzhinweis hier | Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login